Deutschland plant eigene Glücksspiellizenzen

In Deutschland gibt es Pläne für eigene Glücksspiellizenzen. Damit wird ab dem 1. Juli 2021 Online-Glücksspiel für deutsche Spieler legal. Hier erklärt man, was auf Glückpieler zukommt und was die neuen Lizenzen bedeuten.

Ist das Glücksspiel legal oder illegal?

Aktuell ist das Glücksspiel in Deutschland immer noch in einer recht prekären Lage und das sorgt für Unmut bei Casinobetreibern und Online-Casino Spielern. Nach dem gegenwärtigen Glücksspielstaatsvertrag gilt das hierzulande onlinebasierte Glücksspiel in Deutschland streng genommen als illegal und können nun Online-Lotterien im Land betrieben werden. Deswegen sollen Betreiber von Online Casinos auf deutschem Gebiet mit EU-Lizenzen aus Malta oder Gibraltar arbeiten. Das heiβt, dass deutsche Spieler problemlos auf Online Spielhallen mit europäischen Lizenzen spielen können. Allerdings bewegen sie sich in einer undurchsichtigen Grauzone.

Nämlich ist Deutschland das einzige Land innerhalb der gesamten EU, das sich noch nicht auf einen einheitlichen Glücksspielvertrag geeinigt hat. In 15 von 16 deutschen Bundesländern sind Online-Casinos aktuell verboten. Nur für Schleswig-Holstein gibt es eine Ausnahmeregelung. Bereits seit 2011 geht das nördlichste Bundesland Deutschlands einen Sonderweg. Laut dem Gesetz zur Neuordnung des Glücksspiels wurde das staatliche Veranstaltungsmonopol für Lotto anerkannt und wurde Privaten Anbietern für Sportwetten und Online-Casinos der Lizenzerwerb vom Bundesland für jeweils fünf Jahre gestattet. Derzeit verfügen zwölf Anbieter von Online-Casinos über eine gültige Lizenz und im Juni 2019 verlängerte die Landesregierung in Kiel die Lizenzen per Gesetz.

Neuordnung des Glücksspielmarktes im Jahr 2021

Die umstrittene Rechtslage könnte sich jedoch schon bald ändern: seit Januar 2020 ist allerdings eine Reform des deutschen Glücksspielmarktes in Sicht, der nicht nur stationäre Spielhallen, sondern eben auch Online-Glücksspiel umfasst. Die Länder wollten die massiven Veränderungen der vergangenen Jahre regeln und im März 2020 stimmten die Ministerpräsidenten der Länder einem neuen Glücksspielstaatsvertrag zu, der nun zum 1. Juli 2021 in Kraft treten soll. Dies ist ein wichtiger Schritt sowohl für Spieler, als auch für Betreiber, weil Online-Casinos ebenso wie Online-Poker und Spielautomaten in allen Bundesländern erlaubt werden sollen, um den großen Schwarzmarkt endlich entgegenzuwirken. Natürlich unterliegen Online Casinos, die dann deutsche Lizenzen erwerben, weiterhin strengen Regelungen, die an dieser Stelle zusammengefasst sind:

Errichtung einer deutschen Glücksspielbehörde

In Deutschland soll zukünftig eine eigene Glücksspielbehörde, die die angekündigte Glücksspiellizenz ausgibt und alle Online-Casino Betreiber von Online Casinos mit deutschen Lizenz auf die Einhaltung der Vorgaben überprüft. Ähnliche Behörden exsistieren schon in Malta und Gibraltar. Die geplante zentrale deutsche Glücksspielbehörde könnte in Schleswig-Holstein entstehen, als das Land als Pionier für die Liberalisierung des deutschen Glücksspielmarktes darstellt.

Ein nationales Spielerregister für alle Online Casinos

Ein nationales Spielerregister soll eingeführt werden, an dem sich alle Casinos mit deutscher Lizenz beteiligen müssen. Alle Infos über Spieler (Name, Adresse, Einsätze, Spielverhalten) werden in einem zentralen Register erfasst und analysiert. Dies soll offenbar verhindern, dass sich Glückpieler, die schon in einem Casino gesperrt sind, in einem anderen Casino mit deutscher Glücksspiellizenz einfach anmelden können.

Monatliches Einzahlungslimit

Um Spielsucht entgegenzuwirken, plant Deutschland ein Einzahlungslimit von 1.000 Euro pro Monat.

High Roller sehen vielleicht diese Einschränkung als viel zu niedrig angesetzt, aber vielen Suchtberatungsstellen haben diese hoch angesetzte Grenze stark kritisiert, da für viele Menschen der monatliche Verlust von 1.000 Euro bereits existenzbedrohend sein kann. Im Raum stehen Einschränkungen für Jackpots und Einsätze. Der Einsatz pro Spin darf nur 1€ betragen. Zudem soll jedes Spin nur 5 Sekunden dauern. Damit können sich Spieler vom Spielen schnell verabschieden. Diese Einschränkungen und die oben gennante 5-Sekunden-Regel dienen dem Spielerschutz und sollen impulsiven Entscheidungen vorbeugen.

Verbote von Live-Wetten

Mit der Neufassung des Glücksspielstaatsvertrages ab 2021 ändert sich für Sportwetten-Fans einiges. Zukünftig soll die Werbung für Glücksspiele und auch Sportwetten nicht mehr aggressiv beworben werden dürfen. Einige Sportvereine müssen sich nach neuen Sponsoren umschauen. Die einschneidendste Änderung ist jedoch das Verbot von Live Wetten. Sie sollen in Zukunft eingeschränkt oder ganz verboten werden, da diese ein besonders hohes Suchtpotential aufweisen.

Der Grund dafür liegt darin, dass die Wettintensität also durch Live Wetten erhöht wird und das geht mit einer hohen Suchtgefahr einher. Deswegen ist das Verbot sehr dringend, obwohl diese Entscheidung dürfte Wettfreunde jedoch gar nicht schmecken.

Die Online-Glücksspiel Revolution

Deutschland bemüht sich, einen eigenen Glücksspielstaatsvertrag ins Leben zu rufen, um heimische Spieler noch mehr vor den Gefahren des Glücksspiels zu schützen. Grundsätztlich sind im GlüStV wichtige Sicherheitsmaßnahmen festgelegt. In erster Linie muss das Entstehen von Spielsucht vermieden sein. Zudem soll der Jugend- und Spielerschutz gewährleistet werden. Das ermöglicht sich durch die Einrichtung eines personenbezogenen Glücksspiel-Accounts, auf den alle Casino-Betreiber Zugriff haben sollen. Die Regelungen sollen dazu beitragen, dass das Glücksspiel ordnungsgemäß durchgeführt wird und die Integrität des sportlichen Wettbewerbs gewahrt bleibt. Es bleibt bis jetzt noch die provokatorische Frage, ob ab 2021 Deutschland wirklich mit einer Revolution des Online-Glücksspiels zu rechnen ist.

Lucky Days
1000€ gratis und 100 Freispiele
  • Erstelle jetzt ein kostenloses Konto und schon kann es losgehen!
  • gratis + 100 Freispiele für alle neuen Spieler!
  • Sichere und blitzschnelle Ein- und Auszahlungen
Casoo Casino
2.000 Euro + 200 Freispiele
  • Die Mindesteinzahlung liegt bei €20
  • Der erhaltene Bonusbetrag muss insgesamt 23 Mal an Slots umgesetzt werden
  • Auch Gewinne aus Freispiele müssen 25 Mal umgesetzt werden
Slots.io
100 PROZENT BIS 290 € + 200 FREISPIELE
  • 20€ MINDESTEINZAHLUNG
  • BONUS MUSS 40X UMGESETZT WERDEN
  • MAXIMAL DÜRFEN 5€ PRO RUNDE GESETZT WERDEN
Spinia Casino
100 Prozent bis 250 € + 25 Freispiele
  • 20€ Mindesteinzahlung
  • Bonus muss 40x umgesetzt werden
  • maximal dürfen 5€ pro Runde gesetzt werden
Bob Casino
100% bis zu 100€ + 100 Freispiele
  • Anmeldung ohne Einzahlung: 10 Freispiele für Book of Aztec
  • Einzahlung: 100% bis zu 100€ + 100 Freispiele für Boomanji mit Bonuscode BEHAPPY
  • Einzahlung: 50% bis zu 200€ mit Bonuscode JUNGLE
Betamo Casino
100% BIS ZU 100 € + 50 FREISPIELE
  • gute Auswahl an Spielen
  • schnelle Abhebungen
  • Guter Willkommensbonus
Casinomia
100% bis zu 500 € + 100 Freispiele
  • Erste Einzahlung - 100% bis zu 500 € + 100 Freispiele
  • Zweite Einzahlung - 50% bis zu 500 €
  • Dritte Einzahlung - 100% bis zu 500 €
Cobra Casino
100% bis zu 500€ + 250 Freispiele
  • Einzahlungen zwischen 20€ und 49€: 25 Freispiele
  • Einzahlungen von 50€ bis 99€: 50 Freispiele
  • Einzahlungen von mehr als 100€: 100 Freispiele
Eu Slot Casino
100% BIS ZU 100 € + 50 FREISPIELE
  • Die Mindesteinzahlung liegt bei 20€
  • Der Bonus und Gewinne aus Freispielen müssen 40x umgesetzt werden
  • Der Bonus ist 14 Tage gültig.
Refuel Casino
10% Cashback
  • Wählt den Betrag, mit dem ihr spielen möchtet.
  • Gebt eure Telefonnummer ein.
  • Bestätigt eure Einzahlung.
casinos ohne lizenz
Copyright © 2019-2020
A Mash Media Services Ltd Website
SpiniaRefuel
Beste Casinos